Das Orchester kommt in die Stadt. Wuppertals Generalmusikdirektorin Julia Jones will mit dem Sinfonieorchester Wuppertal neue Spielorte in Wuppertal und in der Region erobern. Mit den „Uptown Classics“-Kammerorchester-Konzerten rückt das Orchester in kleiner Besetzung mit rund 25 Musikerinnen und Musikern näher an das Publikum heran. Anstatt in der Historischen Stadthalle, der angestammten Spielstätte des Sinfonieorchesters, können die Zuhörerinnen und Zuhörer klassische Musik „gleich um die Ecke“ hören – in kleiner Besetzung, an ungewöhnlichen Spielorten. Die Premiere feiert die neue Reihe am Samstag (18. November) in der Bergischen Universität Wuppertal. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr im Hörsaal 33 (Gebäude K, Ebene 11, Gaußstraße 20). Einen Tag später, am Sonntag (19.November), tritt das Orchester um 16 Uhr in der Friedhofskirche Wuppertal (Hochstr. 15) auf.

  • Tickets gibt’s für 15 (ermäßigt 7,50) Euro hier.