Wuppertal (ots) - Am heutigen Tag (12.10.2017), gegen 08:25 Uhr, kam es am Frankfurter Damm in Solingen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fußgänger. Nach bisherigem Ermittlungsstand trat ein 77-jähriger Fußgänger unvermittelt zwischen wartenden Fahrzeugen auf die Fahrbahn. Hier wurde er von dem Volkswagen einer 73-jährigen Solingerin erfasst. Durch die Kollision wurde der Fußgänger schwer verletzt. Die Verletzungen mussten am Unfallort durch den eingesetzten Notarzt versorgt werden. Die weitere Behandlung erfolgt im Städtischen Klinikum, wo der Fußgänger stationär aufgenommen werden muss. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ungefähr 1500 EUR. (swp)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell